Innovationspreis Bayern 2016

Auftraggeber: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

Projekt:
Im November 2016 wurde zum dritten Mal der Innovationspreis Bayern im Ehrensaal des Deutschen Museums vergeben.
In Anwesenheit der Wirtschaftsministerin Frau Ilse Aigner wurden die 6 Preisträger für den Innovationspreis Bayern 2016 ausgezeichnet.
Teil dieser Auszeichnung war erneut ein filmisches Kurzporträt über das Unternehmen und die jeweilige innovative Entwicklung.
Nach 2012 und 2014 durfte das Schaffenswerk nun bereits zum dritten Mal an der Ausschreibung für diese Filme teilnehmen und konnte erneut den Zuschlag gewinnen.
Gedreht wurden alle Filme jeweils vor Ort bei den Unternehmen.
Der gesamte Look der Filme ist eng an den Gedanken der Konzeption und Ideenfindung angelehnt, die jeder großen Entwicklung voranstehen. Daher ist das Element der Blaupause und der handgeschriebenen Bemerkungen durchgehend zu finden.
Angelehnt an den aktuellen Look der Erklärvideos haben wir in Zusammenarbeit mit unserem Grafiker Florian Zauner spezielle auf den jeweiligen Preisträger zugeschnittene Introanimationen entwickelt. Die Interviews wurden in einer Blue-Box gedreht und in der Post-Produktion durch animierte Hintergründe ersetzt.

Preisträger waren:
1. Preis: Concept Laser GmbH
2. Preis: Iwis Motorsysteme
3. Preis: Kaspar Schulz Brauereimaschinenfabrik
Kategorie „Kooperation Wirtschaft und Wissenschaft“: esec GmbH

Kategorie „Start-Up“: flissade GmbH
Kategorie „Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeiter“: Rematec GmbH & Co. KG